AGB Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop)

(mit gesetzlichen Verbraucherinformationen)

 

Sportscar Unit Onlineshop

 

1. Geltungsbereich und Kundenkreis

2. Angebot und Vertragschluss, Vertragspartner

3. Rückgaberecht

4. Speicherung des Vertragstextes

5. Liefergebiet und Lieferung

6. Preise, Versandkosten und Zahlung

7. Eigentumsvorbehalt

8. Gewährleistung

9. Vertragssprache

10. Anwendbares Recht

11. Alternative Streitbeilegung

12. Schlussbestimmungen

 

Der Sportscar Unit Onlineshop wird betrieben von Alexander Teiber, Sportscar Unit, Feldkirchenerstraße 8, D- 85622 Weißenfeld, Tel:  0049/(0)178/5091066, E-Mail:  scu@gmx.net, USt.-ID DE186933436.

 

1.      Geltungsbereich und Kundenkreis

 

1.1    Für die Bestellungen, die Kunden über unseren Onlineshop abgegeben, gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende Bedingungen des Kunden oder Dritter erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt.

 

1.2    Unser Angebot richtet sich gleichermaßen an Verbraucher und Unternehmer, jedoch nur an Endabnehmer. „Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

 

2.      Angebot und Vertragschluss, Vertragspartner

 

2.1    Mit Einstellung der Produkte in unseren Onlineshop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Waren ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie das Angebot durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ im abschließenden Schritt des Bestellvorgangs über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Hierzu wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs ein Bestätigungsfenster mit den Einzelheiten Ihrer Bestellung angezeigt. In diesem können Sie Ihre Eingaben vor Anklicken des Buttons „Kaufen“ nochmals überprüfen und korrigieren. Unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie noch eine automatisierte Bestätigung per Email („Bestellbestätigung“).

 

2.2    Ihr Kaufvertrag kommt zustande mit

Alexander Teiber
Sportscar Unit
Feldkirchenerstraße 8
D- 85622 Weißenfeld
Tel:  0049/(0)178/5091066
E-Mail:  scu@gmx.net
USt.-ID DE186933436.

 

3.      Widerrufsrecht

 

Verbraucher (s.o. Ziffer 1.2) haben ein gesetzliches Widerrufsrechts. Einzelheiten hierzu finden Sie in der Widerrufsbelehrung.

 

4.      Speicherung des Vertragstextes

 

Ihre Bestellung und die von Ihnen eingegebenen Bestelldaten werden von uns gespeichert und können bei uns angefordert werden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung und die eingegebenen Daten im Laufe des Bestellvorgangs auszudrucken. Die Bestelldaten und die AGB werden zudem im Rahmen der Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene Email-Adresse übermittelt.

 

5.      Liefergebiet und Lieferung, Gefahrübergang

 

5.1    Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands sowie in die Länder der Europäischen Union, Großbritannien und in die Schweiz.

 

5.2    Die Lieferzeit beträgt, sofern beim Angebot nicht abweichend angegeben, 2-5 Tage ab Bestelleingang bzw. ab Zahlungseingang, wenn Vorkasse vereinbart ist.

 

5.3    Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Sofern im Angebot nicht abweichend angegeben, bestimmen wir die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach billigem Ermessen. In der Regel liefern wir dabei mit DPD, GLS oder iloxx. Sofern im Angebot angegeben, liefern wir die Ware auf Wunsch des Kunden, der im Bestellvorgang anzugeben ist, nach Terminvereinbarung auch in unseren Geschäftsräumen aus.

 

5.4    Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen, beispielsweise weil ihre Bestellung Artikel enthält, die getrennt verpackt oder unterschiedlich befördert werden müssen, eine separate Versendung erforderlich sein, entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten.

 

5.5    Sofern der Kunde Unternehmer ist (s.o. Ziffer 1.2), geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

 

6.      Preise, Versandkosten und Zahlung

 

6.1    Die angegebenen Preise sind Festpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer (teils mit ausweisbarer Mehrwertsteuer, teils ohne ausweisbare Mehrwertsteuer da differenzbesteuert gemäß § 25a UStG - unterhalb des Preises jeweils entsprechend gekennzeichnet).

 

6.2    Alle angegebenen Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten. 

 

6.3    Für die Zahlung stehen Ihnen die in unserem Angebot angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl zur Verfügung.

 

6.4    Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 9,- Euro je Paket fällig, die der Zusteller direkt vor Ort erhebt.

 

6.5    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse (Überweisung) liefern wir die Ware erst ab Zahlungseingang. Unsere Bankverbindung wird Ihnen im Bestellvorgang angezeigt und per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse übermittelt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Zahlungsaufforderung auf unser Konto zu überweisen.

 

6.6    Weitere Informationen zum Thema Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier. 

 

6.7    Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können zusätzlich Zölle und Gebühren anfallen, die vom Kunden zu tragen sind. Weitere Informationen hierzu können Sie bei Ihrem zuständigen Zollamt erfragen.

 

6.8    Sofern der Kunde Unternehmer ist (s.o. Ziffer 1.2), kann er ein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht nur geltend machen, wenn sein Gegenanspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist.

 

7.      Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

 

8.      Gewährleistung

 

8.1    Bei Mängeln der gelieferten Ware bestehen die gesetzlichen Rechte.

 

8.2    Sofern der Kunde Unternehmer ist (s.o. Ziffer 1.2) gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften mit folgenden Modifikationen: Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate ab Lieferung. Ist die gelieferte Ware mit einem Sachmangel behaftet, können wir gegenüber dem Unternehmer schriftlich oder per Email innerhalb von drei Arbeitstagen nach Zugang der Mängelanzeige zwischen der Mängelbeseitigung oder der Lieferung einer mangelfreien Sache wählen. Der Unternehmer hat die Ware unverzüglich nach Übersendung sorgfältig zu untersuchen. Die gelieferte Ware gilt als von ihm genehmigt, wenn uns der Mangel im Falle von offensichtlichen Mängeln nicht innerhalb von fünf Werktagen nach Lieferung oder sonst innerhalb von fünf Werktagen nach Entdeckung des Mangels angezeigt wird.

 

9.      Vertragssprache

 

Die Vertragssprache ist deutsch.

 

10.    Anwendbares Recht


Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.

 

11.    Alternative Streitbeilegung

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichen können. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet. Wir nehmen an Streitbeilegungsverfahren nicht teil.

 

12.    Schlussbestimmungen

 

12.1  Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des § 1 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches (HGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so sind die Gerichte in München für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnis ausschließlich zuständig.

 

12.2  Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Stand: 24.02.2017